Agrargenossenschaft Blattersleben e. G.

Wir sind eine Agrargenossenschaft mit angeschlossener QS-zertifizierter Rinder- und Schweinemast zwischen Riesa und Meißen im Freistaat Sachsen.

Gegründet wurde unsere Genossenschaft 1991 aus den Bestandteilen einer ehemaligen "Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG)" und beschäftigt heute 15 Mitarbeiter.

Wir bewirtschaften ca. 1.000 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Davon sind etwa 700 ha Ackerland und etwa 300 ha Grünland.
Neben Marktfrüchten wie Raps und Weizen bauen wir den größten Teil unserer Futtermittel selbst an. Den in der Tierproduktion anfallenden Naturdünger wie Mist und Gülle nutzen wir um unsere Kulturen zu Düngen.

In unserem Bereich Rindermast werden ca. 850 Bullen und Färsen gemästet. In der Schweinemast sind es ca. 2.500 Schweine. Die Milchproduktion haben wir im April 2014 aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt.

Den ökologischen Anforderungen unserer Zeit tragen wir Rechnung in dem wir Kunstdünger und Pflanzenschutzmittel nur im begrenzten Maße einsetzen und nur an Stellen an denen es unbedingt notwendig ist. Außerdem beliefern wir regelmäßig Biogasanlagen in unserer Region mit Mais-, Anwelk- und GPS-Silage.

banner titelseite
Google+